Donnerstag, 11. Oktober 2012

Der erste Award...

Es ist passiert! Ich habe von der lieben Mel den ersten Award verliehen bekommen (eigentlich zwei, aber dazu später)


Ich freue mich riesig, dass jemand mein Blog gefällt (zumal die Leserschaft doch recht überschaubar ist). Jetzt kommt das aber, es hat so etwas von einem Kettenbrief an sich, so ein Geschmäckle halt. Andererseits finde ich so Hinweise in der Sidebar: "keine Awards" auch ein wenig affig! Und ob ich den weiterreichen kann? Ich kenne gar nicht so viele Blogs mit  weniger als 200 Lesern. was uns zu den Regeln des Awards führt:

- Elf Dinge über sich erzählen.
- Elf Fragen beantworten.
- Elf Fragen stellen.
- Den Award an elf Blogger weitergeben, die weniger als 200 Leser haben.
- Den Award nicht zurückvergeben.
- Den Schenker verlinken
- Und  den  Nominierten Bescheid sagen.

Also, ich gebe den Award mal an folgende Blogs weiter:

1. Kerstin für wunderschöne Mini-Alben
2. Monika, für schöne Layouts und feingeistige Geschichten
3.  Manja, vielleicht hat sie trotz Blogpause etwas Zeit
4. Anja aus meinem Lieblingsnähkurs (auf an den Computer und schreiben!)

Außerdem soll ich noch (indiskrete) Fragen beantworten (tu ich doch gerne Mel ;-)):

1. Hast Du schonmal mit Deinem Alter geschummelt?
Nein, war nie nötig! Als ich noch ein pickliger Teenager war, musste ich mich nie älter ausgeben, alle hielten mich für älter und jetzt, wo mich eh alle für die Oma meiner Kinder halten, stehe ich mit meinem wahren Alter immer gut da!

2. Was besitzt Du, das Du nie wieder brauchen wirst
aber einfach nicht wegschmeißen kannst?
Meine Still-BH's

3. Wovon kannst Du gaaaaaanz viel essen?
Käse-Sahne-Torte

4. ...und wovon überhaupt nichts?
Leider ziemlich viel, da ich einige Lebensmittelallergien habe, aber die alle aufzuzählen, sprengt doch den Rahmen des Postes

5. Hast Du schonmal jemandem gesagt, das Du ihn richtig doof findest?
Ich glaube, einem Jungen im Religionunterricht in der Schule, das war in der 7. oder 8. Klasse.

6. Und wem hast Du zuletzt gesagt, daß Du ihn ganz doll toll findest?
Oh, ich geize mit so etwas nicht, meinem Mann heute morgen, den Zwillingen am Vormittag, meiner Mutter heute Nachmittag und meiner Großen vor 5 Minuten (stimmt nicht mehr ganz, bei der Länge des Postes).

7. Mit welchem Promi würdest Du Dich gerne mal unterhalten?
Über was? Ich glaube das "Promis" und "Normale" ziemlich unterschiedliche Auffassungen vom Leben und damit wenig Berührungspunkte haben, aber vielleicht weil es gerade aktuell ist, würde ich mal Arnie gerne fragen, wie man so doof sein kann.

8. Und was würdest Du fragen,
wenn Du nur EINE Frage stellen dürftest?
siehe oben (7)

9. Gibt es etwas, was Du gar nicht kannst,
obwohl Du es schon ganz oft versucht hast?
Panna Cotta, die wird nie fest (überhaupt habe ich so meine Probleme mit Gelatine). Das letzte Mal wollte ich sie auf eine Feier mitbringen und musste sie dann als Vanillesoße zu einem eilig gemachten Obstsalat verkaufen. Am Nächsten Tag hat mich dann das Geburtstagkind angerufen, um sich für die leckere Soße zu bedanken und erzählte dann, das sie über Nacht festgeworden ist (na toll, einen Tag zu spät)

10. Kannst Du alleine einen Reifen wechseln?
Na klar, sogar auf schlammigen Waldboden!

11. Und wenn Du wünschen könntest -
wo wärst Du am liebsten in genau diesem Moment??
Im Bett und durchschlafen bis 10 Uhr morgen früh!

Außerdem soll ich noch 11 Dinge über mich erzählen. Ächz, was denn nur? Da muss frau mal wirklich hart überlegen, was könnte euch denn so interessieren? Also:

Ich
- bin furchtbar nachtragend,
- viel zu klein für mein Gewicht (das waren  zwei!),
- Legasthenikerin,
- hoffnungslos optimistisch,
- trage nie meine Brille,
- liebe Sahne-Torten,
- hasse laufen und liebe Radfahren (wieder zwei),
- muss immer heulen, wenn ich wütend bin (was mich dann noch wütender macht),
- lästere furchtbar gerne.


Die meinigen Fragen wären:

1. Wo verbringt ihr den nächsten Familienurlaub?
2. Wo lebst Du Eure Kreativität aus?
3.  Lieblings- Bastelladen?
4. Wichtigstes Bastelutensil?
5. Wie kannst Du am besten entspannen?
6. Lieblingsfarbe?
7. Die peinlichste Erinnerung an die Schule?
8. Die schönste Erinnerung an die Schule?
9. Lieblingsgericht?
10. Was kochst Du wenn es schnell gehen muß?
11. Was ist Dein größter Wunsch?

Schon an der Länge des Posts sieht man, es steckt doch so ein wenig Arbeit dahinter. Daher kommen wir jetzt zum zweiten Award:

Also Mel, das finde ich eine super Idee, einfach mal zu sagen, was du machst, schreibst, erzählst gefällt mir, ohne wenn und aber!

Bis bald,
Eure Barbara

Kommentare:

  1. ***lach***
    Also, die Still-BHs gibt es hier auch noch in einer ominösen Kiste... :-)

    Danke Dir fürs Mitmachen!!

    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hey, liebe Barbara!

    Ich finde es super spannend, wie verschieden doch die Fragen interpretiert werden können ;D Und auch ich habe die Still-Bh's noch, einen trage ich sogar noch zum gammeln. Das weckt wieder diese Lust auf eine Erinnerungskiste, in die alles reinmuß, was nicht weg kann. Ich finde es toll, das Du den Spaß mitgemacht hast, auch ich habe es getan und schon ein paar Absagen geerntet. Macht aber nix, der Gedanke zählt.

    lg

    Yvonne

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...