Samstag, 23. Februar 2013

Häkelblumen...

... war die Wochenaufgabe bei Alexandra:
 

Unbenannt-4
 
Ehrlich gesagt, für mich kein Problem!
Eigentlich muss ich erst mal meiner Mutter (Rechtshänderin) hier huldigen, die sich in meiner Kindheit abgemüht hat mir (Linkshänderin) solche Sachen beizubringen. Obwohl wir so etwas auch noch in der Schule gelernt haben (aber da konnte ich es schon...).
Als dann die ganzen Häkelembellishments herauskamen, habe ich dann versucht das selbst zu machen und ich verwende sie ganz gerne mal auf Layouts, wie zum Beispiel hier.
Vor mehr als zwei Jahren habe ich ein ganzes Album mit Häkelembellis gemacht:

Der Albumrohling wurde bei einem Workshop
in der Scrapbookwerkstatt hergestellt,
 
zu Hause habe ich dann verschiedene Häkelembellies hergestellt,
wie z.B. eine Pompombordüre,
 
 

oder ein wenig Filethäkelei
 
 


oder eben Häkelblumen.

So, nun genug der Selbstbeweihräucherung, für die Wochenaufgabe habe ich mal 2 Karten gemacht:

 


 

 
 
Nachdem ich das ganze Häkelzeug wieder raus gekramt habe, könnte ich eigentlich mal die Tischdecke weiterhäkeln, die ich vor Jaaahren angefangen habe, blöd nur, das es den Tisch nicht mehr gibt...
 
Ein schönes Wochenende,
bis bald,
Eure Barbara
 
Materialien der Karten: alles SU, rosa Halbperlen Ursus

Kommentare:

  1. *kinnladenachuntenklapp*

    Passiert nicht oft: ich bin sprachlos! Fast.
    Geil!!

    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Barbara,

    zugeben muß ich ja, das das hübsche Minimodel mich schon total ablenkt. Aber auch ich bin hin und weg von Deinen Handarbeitskunstwerken <3 Und genau meine Farben, hihi. Und ich kenne das mit der Linkshänderei von meiner Freundin. Ich habe mit ihr auch immer gekämpft, das ist nicht so leicht. Aber Du hast es drauf, Deine Mami scheint geduldig gewesen zu sein ;D

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich sage nur...WOW :-)
    Bis bald
    Manja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...