Sonntag, 4. August 2013

Ein grünes Meer ...

Ganz oft wird auf anderen Blogs gefragt: " und was macht Ihr so am Wochenende?".
Ja, was macht eine Familie an einem Sonntag bei über 30°, zum Großteil noch krankheitsbedingt angeschlagen? Die Kinder langweilen sich, Muttern möchte eigentlich lieber auf dem Sofa liegen und Baden gehen ist nicht (wegen Mittelohrentzündung und Überfüllung).
Die Familie macht sich auf in den schönen Vogelsberg in einen Wald. Aber nicht irgendein Wald, ein Entdeckungswald. Der Fürst von Laubach hat einen Teil seines Forstes zum "Grünen Meer" umgewandelt. Und da viele Bäume auch viel Schatten versprechen, haben wir uns das mal angesehen:


Wadmeisterbuchen- und Märchenwald,

alles aus Holz: Spielen, Klettern, ...


und balancieren,
 
Ausruhen auf der Himmelsleiter
 
und viele Dinge zu gucken!
 
 Fazit: Ein rundum gelungener Tagesausflug ohne Sonnenbrand und bei erträglichen Temperaturen!!!
 
Bis bald,
Eure Barbara
 

Kommentare:

  1. Das sieht richtig klasse aus. Ich liebe ja auch den Wald und wenn er dann auch noch soviel zu bieten hat, ist das fast unschlagbar. Meistens ist bei großer Hitze ist Luft viel angenehmer.
    Ich habe jedenfalls einen Schlag bekommen, als ich heute bei uns ins Haus kam.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll!!!
    Ganz klar: das hätte ich als Kind geliebt... <3 (Als Erwachsene kann ich ja einfach behaupten, solche Ausflüge nur der Kinder wegen zu machen *kiecher*)
    Sieht aus, als hättet Ihr einen schönen Tag gehabt.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...