Donnerstag, 21. November 2013

RUMS #4

Eigentlich bin ich überhaupt kein Schal-Typ, wie frau sogar im Hochsommer mit so einem Ding rumlaufen kann, ist mir schleierhaft. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich aufgrund einer etwas größeren (*höm*) Oberweite Angst habe, ich könnte nicht mehr über den Schal gucken :-P.
Aber so langsam wird es frisch am Hals und da mich schon die zweite Erkältung in 2 Wochen erwischt hat, ist ER entstanden:





Ein Loop aus Abfall ...?
Bei uns im Ort gibt es ein Testgeschäft eines Trikotherstellers und beim letzten Stöbern habe ich eine Tüte mit Jerseybändern entdeckt und gleich mal mitgenommen. Leider waren die Bänder nicht am Stück, aber mit Hilfe der Nähmaschine wurde doch ein ordentliches  Knäul daraus ...
Und dann ging es ans Armstricken ...
Also beim Anfang (Maschenanschlagen, ... ganze 10 an der Zahl) habe ich mir fast die Finger gebrochen, aber dann ging es ganz einfach, 20 Minuten, fertig.

So, und jetzt ab damit zu RUMS, wobei ich glaube der Schal gehört mir nicht lange ... , das große Töchterchen hat schon ein Auge darauf geworfen ...

Bis bald,

Eure Barbara

Kommentare:

  1. Wow sieht dein Schal toll aus!! Ah..Ärmelstricken?

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Armstricken, die Unterarme werden quasi als Nadeln benutzt und man greift mit den Händen durch die Maschen. Einfach mal googeln, da kommen auch verschiedene Anleitungs-Videos ...
      LG Barbara

      Löschen
  2. Also an der Oberweite allein liegt es sicherlich nicht.
    Außer wenns Knackekalt ist hab ich auch nie nen Schal dran.
    Das würde mich furchtbar stören....

    Deinen find ich aber sehr schick

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...