Donnerstag, 9. Juli 2015

Sommerhose (Rums)

Dieses Jahr hatte ich das Glück, dass meine Kinder soviel Sommerklamotten im Schrank haben, dass ich mal nur etwas für mich nähen konnte!
Ich habe mich mal an eine Hose gewagt ...

Wirklich schwierig, wenn ich mich nämlich vermesse habe ich nach Taillenweite eine Größe 42 und nach Hüftweite ... na ja .... viel mehr

Ich habe eine wirklich gut sitzende Jeanshose genommen und auf den Schnitt (aus der Ottobre 2/2013) gelegt und die Größe genommen, die dieser am nächsten kam ....

Und mit einem leichten, elastischen Jeansstoff ist dann diese Hose entstanden ...
Liebe Anja, jetzt folgen die "Ganzkörper"-Bilder ;-)

 

 

 

 


Eigentlich gefällt mir die Hose super ...

Allerdings ist dieser dünne Jeansstoff doch sehr elastisch und beult auch dementsprechend!
Diesmal habe ich stur nach Anleitung genäht, für da nächste Mal würde ich eine paar kleine Änderungen einbauen ...
Für meine Figur die Taille etwas enger und ein "richtiges" Knopfloch, der Verschluß mit dem Haken sitzt trotz Innenknopf nicht richtig. Das liegt eventuell auch an meinem näherischen Unvermögen, aber vielleicht ändere ich das noch!

Und seit langem geht das mal wieder zu Rums!

Bis bald,

Eure Barbara

Kommentare:

  1. sehr hübsch und sieht nach viel Arbeit aus. Respekt! ...ich drück mich ja immer noch ein wenig vor solchen Projekten....muss ich aber auch mal wagen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon etwas mehr Arbeit, allein das Zuschneiden ....
      Aber es lohnt sich!

      Löschen
  2. Wow, Respekt! An eine Hose hab ich mich nocht nicht gewagt, der zeitliche Aufwand schreckt mich etwas ab. Aber deine Hose ist wirklich toll geworden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...