Dienstag, 3. März 2015

Pumphose ... (Creadienstag die Zweite)

So während des Jahreswechsels überkommt mich ja immer der Rappel und ich muss irgendetwas ausräumen, umräumen und neu organisieren! Dieses Mal war es mein Kleiderschrank ...
Alles wurde anprobiert und bei nicht gefallen weggeschmissen ...

Von einer Flanell-Schlafanzughose wollte ich mich irgendwie aber nicht trennen ...
Und so wurde eine Pumphose für die Große daraus.
Orientiert habe ich mich dabei an diesem Post ...

Und so habe ich es gemacht....



Gut passende Schlafanzughose herausgesucht und aufgelegt, abgezeichnet (ohne Umschläge oben und unten) und zugeschnitten.




Kind vermessen, Bündchen zugeschnitten, erst zum Ring und dann angenäht.
In das obere Bündchen habe ich 2 Knopflöcher angebracht und ein Band eingezogen, falls was rutscht ....

Und das ist das Endergebnis:

 

 

 

 
 
Und natürlich gab es gleich Gemecker, warum nur eine Hose?
Also schnell noch ein Raglan-Shirt dazu genäht ...
Auch ohne große Umschläge an dem Bund, einfach nur mit Rollsaum ...


 

 

No Picture please .... ;-)

 

 

 



Das ist z.Zt. der favorisierte Sonntag-Gammel-und-abends-damit-ins Bett-geh-Look.

Was die Anderen heute so erschaffen haben, seht Ihr hier ....


Bis bald,

Eure Barbara

Kommentare:

  1. Die Hose schaut super bequem aus und das Shirt farblich toll dazu (ich würd auch gern mal auf die Schnelle so ein Shirt nähen können....). LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Oh da kann ich Dir Raglan-Schnitte nur empfehlen, die gehen super schnell!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. So haben wir das auch am Liebsten... Und die schnelle Leggings. Jeans besitzt Ella nicht, verrückt, oder? Aber meine Schlafihose kriegt hier keiner :-D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och warum nicht ....
      Ich hätte sie eh nicht mehr angezogen, ich kann einfach in Schlafanzügen aus nicht elastischem Material nicht schlafen! Das beengt mich immer so ....
      GGLG Barbara

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...